Spendenübergabe an den Verein "Ich bin Du" Therapiezentrum Weyer

Donnerstag, 22.11.2018 um 18:30 Uhr im Gasthof Sagwirt in Oberlaussa







Nach der im Sommer absolvierten, bzw. der nominierten Grill-Pool Challange konnte nun der Spendenbetrag der FF Unterlaussa und von Familie Kaiplinger (GH Sagwirt in Oberlaussa) dem Verein "ICH bin DU" Therapiezentrum Weyer offiziell übereicht werden. Obmann Gernot Stangl und BM Gerhard Klaffner übernahmen den Spendenbetrag, im Namen aller Vereinsmitglieder, aber vorallem im Namen der beeinträchtigen Menschen, die diese Therapien dringend benötigen um ein erleichtertes Lebensgefühl zu bekommen. 





Wer ist der Verein "ICH bin DU" Therapiezentrum Weyer:

Der Verein "ICH bin DU" wurde 1998  von betroffenen Eltern und engagierten Personen mit sozialer Lebenseinstellung gegründet. Das Ziel war und ist, Therapiemöglichkeiten für beeinträchtigte Kinder, Jugendliche und Erwachsene in Weyer zu schaffen. Ein weiteres großes Anliegen des Vereines ist die Akzeptanz von beeinträchtigten Menschen in unserer Gesellschaft. Der Verein fördert das gegenseitige Lernen von Menschen mit Beeinträchtigung, die Akzeptanz des "Andersseins" und somit des einzelnen Menschen.

Der Verein konnte 2009, in dem damals vom Land OÖ neu errichteten Haus der Lebenshilfe untergebracht werden. Hier können jetzt Klienten bestens therapiert werden, da die Einrichtung über modernst ausgestattete Therapieräume verfügt und barrierefreie Zugänge bietet.

Herr Ing. Gernot Stangl informierte uns auch, dass das Therapiezentrum ICH bin DU in Weyer, das einzige im Ennstal ist und es werden im Jahr ca. 4.000 Therapiestunden durchgeführt.

Dieses Engagement des Vereines "ICH bin DU" sollte unbedingt unterstützt werden. Daher möchten wir hier aufrufen und Alle bitten einen sozialen Beitrag zuleisten, mit einer Spende oder einer Mitgliedschaft.

Mitgliedschaft:

"ICH bin DU" zählt derzeit ca. 250 Mitglieder. Mit einem Beitrag von € 12,00 pro Jahr unterstützen sie den Verein, der auf Engagement der Öffentlichkeit angewiesen ist. Zahlschein liegen bei allen Banken in Weyer oder direkt im Therapiezentrum auf.

Die Spendenübergabe wird auch in den umliegenden Regionalzeitungen geschaltet. Herr Markus Kupfer hat dies fotografiert, gefilmt und dokumentiert. Die Beiträge sind dann in der Tips, Steyrer Bezirksrundschau sowie im Ybbstaler nachzulesen.

Die Interviews mit Herrn BM Gerhard Klaffner; Obmann Ing. Gernot Stangl, sowie mit unserem Feuerwehrkommandant HBI Mario Pölz von der FF Unterlaussa und Hern Harald Kaiplinger vom Gasthof Sagwirt werden im Regionalfernsehen übertragen.


Die FF Unterlaussa bedankt sich hier nochmals für die gemeinsame Unterstützung bei der Fam. Kaiplinger und auch wieder einmal für die ausgezeichnete Bewirtung und die Offenheit zu allen ansässigen Vereinen.

 













Feuerwehrball 2018

Samstag, 03.11.2018 ab 20:00 Uhr

Musik:







Vollversammlung mit Neuwahlen am 24.03.2018